> Ausbildung
Freitag, 23.06.2017

Die Allgemeinbildung


ALLGEMEINBILDUNG - Ein Definitionsversuch

  • Soziale Dimension

Allgemeinbildung ist die Fähigkeit, auf der Basis von Grundkenntnissen über die verschiedenen Weltzugänge Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen und von dieser Grundlage aus die Welt kreativ zu gestalten.

  • Individuelle Dimension

Den Einzelnen befähigt Allgemeinbildung zu möglichst hoher Flexibilität und Mobilität als günstige Voraussetzungen für beruflichen Erfolg und persönliche Entfaltung. Darüber hinaus ermöglicht sie über die reine Verwertbarkeit hinaus die Erfahrung von Lebensqualität und Lebenssinn.

  • Grundidee

Junge Menschen auf das Leben vorbereiten:
• Persönlichkeit fördern
• Wissen vermitteln
• Neugierde wecken
• für Entwicklungen stark machen

Die Unterrichtsgegenstände an der AHS

  • Geisteswissenschaftliche Fächer

    Kath. Religionskunde, Deutsch, Geschichte Sozialkunde und Politische Bildung, Psychologie und Philosophie, Bildnerische Erziehung, Bildnerisches Gestalten und Werkerziehung, Musikerziehung, Instrumentalmusik, Ensemblespiel

  • Naturwissenschaftliche Fächer

    Mathematik, Physik, Chemie, Biologie und Umweltkunde, Geografie und Wirtschaftskunde, Informatik

  • Sprachen

    Englisch, Latein / Französisch / Spanisch

  • Körperliche Ertüchtigung

    Bewegung und Sport