> Home
Samstag, 16.12.2017

Elefantenrunde am BORG Egg

Am Donnerstag, den 28. September fand an unserer Schule eine sogenannte Elefantenrunde mit den Spitzenkandidaten Vorarlbergs zur Nationalratswahl 2017 statt.

Die vom Kulturforum Bregenzerwald organisierte Podiumsdiskussion stieß auf reges Interesse. In einem prall gefüllten Veranstaltungsraum waren die Nationalratsparteien durch folgende Politiker auf dem Podium vertreten: Für die SPÖ Reinhold Einwallner, für die ÖVP Norbert Sieber, für die FPÖ Reinhard Bösch, Harald Walser von den Grünen und Gerald Loacker von den NEOS.

Nachdem Moderator Kurt Bereuter die Kandidaten vorgestellt und sie um ein Eingangsstatement gebeten hatte, übergab er das Saalmikro ans Publikum, welches nun die Möglichkeit hatte, den Vertretern der Parteien Fragen zu stellen bzw. persönliche Anliegen vorzubringen: Thematisch war hier vom bedingungslosen Grundeinkommen, über die Position zur EU, den Klimawandel, Bildung, mögliche Koalitionspartner bis hin zur Homoehe alles dabei.

Jamila Böhler (8ab): Ich bin der Meinung, dass Gespräche auf persönlicher Basis sehr viel Qualität haben und finde, dass die Elefantenrunde einen guten und wichtigen Raum für politische Diskussionen zwischen dem Volk und dessen Vertreterinnen und Vertretern bietet.

Malika Hyden (7bn): Die Politiker antworteten eingehend auf die Fragen, womit die Interessen der einzelnen Parteien überschaubar wurden und man sich gut eine eigene Meinung bilden konnte, die sicher relevant für die schlussendliche Entscheidung sein wird.

Donnerstag, 12-10-2017 12:25 Alter: 65 Days