< Heiße Sache im Wald
15.10.2018 11:23 Alter: 31 days
Kategorie: Exkursionen, Religion

  Maturawallfahrt 2018 


„Moment mal“ - Diesem Motto folgten am Mittwoch, den 10. Oktober 2018 auch 22 MaturantInnen unserer Schule und pilgerten gemeinsam mit weiteren 240 KollegInnen von Feldkirch zur Basilika nach Rankweil.

Dazu eingeladen haben die Berufungspastoral und die Junge Kirche Vorarlberg. Nach einem Begrüßungsfrühstück im Bischofsgarten pilgerten die Jugendlichen, begleitet von ihren ReligionslehrerInnen, bei wunderbarem Wetter durch Wald und Feld.

Bischof Benno mischte sich auch unter die PilgerInnen und ließ sich vom jugendlichen Elan anstecken. Ordensleute sowie pastorale MitarbeiterInnen der Diözese sorgten für die jeweiligen inhaltlichen Inputs bei drei verschiedenen Stationen zu den Themen:  „Momente für jemand anderen“,  „ Momente zum Genießen“, „ Momente der Balance“. 

Die Berufung des Propheten Jona und seine Reaktion bildetet die biblische Hintergrundmelodie, die jeder auch auf sein Leben hin erklingen lassen konnte. „ Momente zum Feiern“- so lautete die vierte Station, bei welcher die Wallfahrt mit einer Wortgottesfeier und anschließender Möglichkeit zur  persönlichen Segenszusage durch Bischof Benno  oder Jugendseelsorger Fabian Jochum in der Basilika in Rankweil seinen Abschluss fand.

Ordensleute als die ursprünglichen Initiatoren dieser Wallfahrt boten den MaturantInnen ganz persönliche Gebetsunterstützung an. Diese Feier durften MaturantInnen vom Borg Egg musikalisch gestalten und dann am Ende mit einem schwungvollen Instrumentalbeitrag überleiten vom besinnlich-meditativen zum gemütlichen Abschluss auf dem Vorplatz. Hier wurden alle PilgerInnen bei einer Agape bestens versorgt von der Jungen Kirche, bevor wir dann wieder gestärkt an Leib und Seele die Heimreise antraten. (Hanspeter Sutterlüty, Religionslehrer)