< USA - Land der unbegrenzten Möglichkeiten
23.10.2018 08:28 Alter: 23 days
Kategorie: Ball, Matura

Maturaball 2k18


Am Samstag, den 20. Oktober war es so weit, monatelange Vorbereitungen fanden ihr Ziel: Der Maturaball des Borg Egg 2018 mit dem Motto “All in - Die Asse treten ab”.

Beim jährlichen Großevent lagen die Nerven bei manch einem Schüler blank, als die vorher nur abstrakte Idee zur Realität wurde. Die Moderation führte die Gäste gekonnt durch den Abend und leitete eine facettenreiche Casinonacht. Ganz im Motto des Glücksspiels stand der diesjährige Ball und die dafür angefertigte Dekoration stimmte wohl einige Gäste auf einen “risikoreichen” Abend ein.

Wer sich traute sein Geld zu setzen, hatte die Chance tolle Preise bei der Tombola zu gewinnen, wie zum Beispiel ein Zapin. Die Maturazeitung konnte durch elegantes Design und Hochglanz-Finish überzeugen und war ohne Frage die Krönung des Abends. Ein weiterer Höhepunkt war der Maturafilm.

Dieser wurde von Anfang bis Ende von SchülerInnen produziert, wobei diese SchülerInnen für dieses exzellente Werk viel Zeit opferten, um so für die Unterhaltung der Gäste zu sorgen. In dem zum Kinosaal umfunktionierten Saal war Gelächter und frenetischer Jubel bei den Szenen der SchülerInnen zu hören.

Das letzte Highlight bildete die Mitternachtseinlage, bei welcher viel gelacht, getanzt und auch gesungen wurde. Der endgültige Abschluss war aber das gemeinsame Singen des Liedes “Hall of Fame”. Der offizielle Teil der Veranstaltung war vorbei, jedoch fing der etwas weniger förmliche Teil erst an.

Das zur Disco umgestaltete Untergeschoss wurde gestürmt, bis die, die auch nach dessen Schließung immer noch partyhungrig in das Liss in Andelsbuch übersiedelten. Dort “liss” man den Ball mehr oder weniger gemütlich ausklingen und die letzten Gäste traten ihren Heimweg erst im Morgengrauen an. Alles in allem ein gelungener Abend und den Rahmenbedingungen des 50 Jahr-Jubiläums würdig. (David Tartarotti, Malika Hyden)