< "Krieg - Stell dir vor er wäre hier" - Klassenzimmertheater für die 6. Klassen
27.01.2019 22:34 Alter: 81 days
Kategorie: Schulnews, Veranstaltungen

Infonachmittag: Das BORG präsentierte sich


Wie jedes Jahr machte sich unsere Schule auch heuer zur Aufgabe im Rahmen eines Infonachmittags möglichen InteressentInnen zu zeigen, wie der Schulalltag im BORG Egg aussehen könnte. Der Nachmittag des 25. Jänners wurde verwendet, um die verschiedenen Zweige unserer Schule und Fächer vorzustellen.

Durch großes Engagement von freiwilligen SchülerInnen sowie LehrerInnen gab es eine bunte Palette an Unterhaltung, bei der für jeden etwas dabei war. Für die Musicalfreunde wurde eine Szene aus „Kiss me Kate“ aufgeführt, dieser Auftritt hinterließ ohne Frage bleibende Eindrücke beim Publikum.

Zwar gibt es keine Musical AG, aber das Schultheater stellte sich im Rahmen des Nachmittags auch vor. Die olympische Muse Polyhymnia inspirierte wohl die Auftritte der SchülerInnen, die mit gesanglicher Klasse glänzten oder auch durch instrumentales Können überzeugten.

Doch ein Teil des Wortes AHS ist „allgemein“ und darum gab es ein breites Spektrum an weiteren Informationsräumen. Einerseits bot der naturwissenschaftlich geprägte Teil der Schule ein Großangebot von vielfältigen Versuchen. Die Experimente lieferten spannende Einblicke in die Welt der Biologie, Chemie und Physik.

Andererseits ließen sich auch die Sprachen nicht lumpen und entführten die Besucher mit frischen Crêpes nach Paris und mit Ausführungen ins antike Rom, an die Strände Kataloniens oder auch zum Piccadilly Square nach London. Für die Quizfanatiker stand ein Kahootquiz über die „großen“ Fragen der Religion bereit und im selben Raum waren Antworten an die Wände plakatiert, zu den großen Fragen der Philosophie.

Die nicht nur wissenshungrigen Gäste wurden aber auch von einem tatkräftigen Café verpflegt und versorgt. Aber wie uns die Marke „ASICS“ lehrt „Animo sana in corpore sano“, so sollten auch wir einen gesunden Geist in einem gesunden Körper haben. Solche sportlichen SchülerInnen waren bei einer mitreißenden Trampolinshow und eindrücklichen Tänzen zu bestaunen. Führten am frühen Nachmittag alle Wege noch zum BORG Egg, so führten sie am späten nach Hause und damit ging ein ereignisvoller Infonachmittag ohne Zweifel erfolgreich zu Ende. (David Tartarotti, 8bn)