< Ein Fensterbild für die Gemeinde Egg
05.01.2021 13:48 Alter: 12 days
Kategorie: Aktuelles, Schule

Schulstart ab Donnerstag, dem 7. Jänner 2021


Ein Präsenzunterricht für ganze Klassen an der Schule ist wiederum möglich, allerdings nur in beschränktem Ausmaß und unter strikter Einhaltung sämtlicher Hygieneregeln. Die Maturaklassen werden sich ab dem 7.1.2021 wieder dauernd an der Schule befinden dürfen. Darüber werden wir vom 11.1. bis zum 15.1.2021 den 5. Klassen die Möglichkeit einräumen, einen Präsenzunterricht zu bekommen. Diese Vorgangsweise ist nach ausführlichen Beratungen mit unserer Schulärztin, der Bildungsdirektion und dem Krisenteam der Schule, dem Lehrer-, Schüler- und ElternvertreterInnen angehören, von der Direktion festgelegt worden.

Die 5. Klassen erhalten zwei Klassenräume zugewiesen. Sämtliche Hygienemaßnahmen werden strikt eingehalten. Der Mund-Nasen-Schutz ist in der ganzen Schule (auch in den Klassen- bzw. Sonderunterrichtsräumen) von SchülerInnen, Lehrpersonen und Verwaltungspersonal zu tragen.

Für die Klassen, die sich an der Schule befinden, findet der Unterricht laut Stundenplan statt.
Alle nicht an der Schule anwesenden Klassen erhalten ab dem 7.1.2021 Arbeitsaufträge bzw. Videokonferenzen.

Schularbeiten und Tests, die vereinbart wurden, finden statt.

Ab dem 18.1.2021 soll es, eine entsprechende epidemiologischen Situation vorausgesetzt, wieder einen Präsenzunterricht für alle Klassen geben.

Falls das noch nicht möglich sein sollte, werden die 6. Klassen (18. -22.1.2021) und nachher die 7 Klassen (25.1. – 29.1.2021) jeweils eine Woche Präsenzunterreicht erhalten.

Für SchülerInnen und Lehrpersonen gilt: Nur wer gesund ist, soll an die Schule kommen. Wenn sich jemand krank fühlt, möge sie/er bitte daheimbleiben und bei entsprechender Coronasymptomatik den Hausarzt aufsuchen bzw. 1450 anrufen.

Coronaerkrankungen bzw. Quarantänemaßnahmen sind weiterhin sofort der/dem KV zu melden, der die Meldungen an die Direktion weiterleitet.

(Ariel Lang, Direktor)