< 6bn absolviert erfolgreich IT-Zertifikat für Künstliche Intelligenz
05.04.2021 06:27 Alter: 13 days
Kategorie: Aktuelles, Schule

Informationen zum Schulstart nach Ostern


Grundsätzlich wird der Schulbetrieb in Vorarlberg in allen Schultypen ab 6.4.2021 genauso wie vor den Osterferien fortgeführt: Unsere Schule bleibt im Schichtbetrieb. Die 6. und 7. Klassen starten mit dem Präsenzunterricht. Die 5. und 8. Klassen erhalten Fernuntericht. Hinsichtlich Bewegung und Sport sowie Musik gibt es kleine Lockerungen.

 

· Die Selbsttestungen in der Schule werden fortgesetzt. Wir beginnen den Testrhythmus in der Woche nach Ostern ebenfalls am Dienstag. 

· SchülerInnen einer Klasse, in der eine Person positiv getestet ist, sollen künftig als K1-Personen gelten. Kommt es zu einem weiteren Fall (Übertragung in der Klasse), werden alle SchülerInnen der betroffenen Klasse abgesondert und wechseln somit ins Distance Learning. Dazu wird es noch Gespräche mit der Gesundheitsbehörde geben.

· Die Regionalisierung von Maßnahmen soll je nach Inzidenz, aber auch je nach Ursprung des Infektionsanstiegs geprüft werden (Präsenzunterricht/Fernunterricht).

Das Land Vorarlberg hat die Lehrpersonen zu einem Impftermin mit Astra-Zeneca am Ostermontag eingeladen. Dieser Einladung werden viele Lehrpesonen nachkommen. Es ist zu befürchten, dass einige Lehrpersonen aufgrund der bekannten (teilweise relativ massiven) Nebenwirkungen am Dienstag, evt. auch am Mittwoch nicht unterrichten können. Wir werden kurzfristig darauf reagieren müssen. Ich bitte jetzt schon um Verständnis, falls wir hier nicht alle Ausfälle vollumfänglich abfedern können.

Eine positive und schöne Botschaft zum Schluss: 

Unsere Kantine ist wieder besetzt. Andrea und Wolfgang Saaler, die Betreiber des Cateringunternehmens s-line in Andelsbuch, werden den Betrieb des "BORG Bistro" übernehmen. Das Essen kostet in Zukunft 6 Euro. Wir freuen uns sehr darüber, dass SchülerInnen und LehrerInnen auch in Zukunft an unserer Schule mit hochwertigen und regional produzierten Mahlzeiten versorgt werden. (Ariel Lang, Direktor)