< Erste Hilfe am BORG Egg
04.03.2022 06:09 Alter: 168 days
Kategorie: Schule, Veranstaltungen

Zwischen Krapfen und Krämpfen - Das Cowboy-Leben am BORG Egg


Fasching – eine Zeit voller Freude und Ausgelassenheit. Doch von Fasching merkte man dieses Jahr nicht viel. Nahezu alle Umzüge und Veranstaltungen wurden aufgrund der momentanen Coronalage abgesagt. Dennoch suchte das BORG Egg nach einer coronafreundlichen Möglichkeit den Fasching doch noch ein wenig zu feiern. Gemeinsam entstand am Faschingdienstag (1. März 2022) die Idee, einen Flashmob zum Line Dance “Cotton-Eye Joe“ zu inszenieren.

Kein geringerer als der amtierende Meister des legendären Performancewettbewerbs des BORG Egg, Herr Tobias Bilgeri, konnte als Zugpferd für die Einstudierung gewonnen werden. Gemeinsam mit weiteren LehrerInnen und SchülerInnen der siebten und achten Klassen wurde ein Video-Tutorial für die ganze Schule gefilmt. Anhand dieser Video-Choreografie erlernten die Borgler in einem Crashkurs mit ihren KlassenvorständInnen den Kulttanz zum Lied von “Rednex“. Bewaffnet mit Cowboyhüten und jeder Menge guter Laune versammelten sich alle SchülerInnen am Sportplatz und tanzten bis die Krämpfe in den Waden nicht mehr auszuhalten waren.

Zur Belohnung gab es für jeden einen vom Elternverein spendierten Krapfen, der durch die strahlende Sonne und die ausgefallenen Nachmittagstunden gleich noch viel besser schmeckte! (Leonie Albrecht und Alessia Österle, 7ab)

Ein Video von der Veranstaltung finden Sie hier