< Theo-Forum in St. Arbogast
12.02.2024 20:27 Alter: 107 days
Kategorie: Sport

BORG Egg triumphiert erneut: Landesmeister und Vizelandesmeister Ski alpin


Tagesbestzeiten für Neele Beyer und Kim Noah Dehn

2. Rang für die Mädchen

1. Rang und Landesmeister für die Burschen

Am Dienstag, den 30. Jänner trafen sich viele motivierte SkifahrerInnen bei kaiserlichen Bedingungen an der Rossstelle in Mellau. Über 200 TeilnehmerInnen aus der Unterstufe sowie der Oberstufe traten in einem anspruchsvollen Riesentorlauf gegeneinander an, mit dem Ziel, ihre Schule für die kommenden Bundesskiwettkämpfe zu qualifizieren.

Unsere Schule, das BORG, ging mit drei Mannschaften an den Start, davon zwei Mädchenmannschaften: Das Team 2, für das Pauline Schedler, Paulina Fink, Lilli Flatz und Ida Moosbrugger an den Start gingen, erreichte den 8. Platz. Für das Team 1 bei den Mädchen starteten Neele Beyer, Lisa Zech, Greta Winkel und Lea Wolf. Die Titelverteidigerinnen vom letzten Jahr fuhren mit großen Hoffnungen nach Mellau, jedoch schrammten sie leider knapp am ersten Platz vorbei und wurden starke zweite.

Für das männliche BORG Team gingen David Simeoni, Leonard König, Hannes Hammerer, Jonas Dehn und Kim Noah Dehn mit großen Erwartungen an den Start, da sie letztes Jahr nur knapp am Titel scheiterten. Riesengroß war dann die Freude, als die fünf Jungs bei der Siegerehrung ganz oben standen. Auch die Tagesbestzeiten gingen mit Neele Beyer bei den Mädchen und Kim Noah Dehn bei den Burschen an das BORG Egg.

Nach diesem spannenden Wettbewerb mit vielen spektakulären Fahrten auf einer sensationell guten Piste darf das BORG Egg Team das Land Vorarlberg nun bei den Bundesskiwettkämpfen vom 18.3. - 21.03.2024 in Mellau vertreten. Es wird mit einer motivierten und großen Zuschauerschaft des BORG Eggs an den zwei Renntagen gerechnet. Vielen Dank an die BetreuerInnen Helga Vögel und Markus Flatz. (Kim Noah Dehn, 8bn)