< Assembly: Neue Homepage, Känguru und mehr
17.04.2018 21:40 Alter: 3 yrs
Kategorie: Kunst

7ab erkundet die Welt des Films


Am Freitag, den 13. April 2018 versammelte sich die 7ab samt Klassenvorstand Maria Meusburger-Bereuter frisch und munter im Werksaal der Schule, um zusammen mit Walter Gasperi in die Welt des Films einzutauchen.

In zwei Schulstunden beschäftigten wir uns intensiv mit dem Thema Film, sahen uns diverse Filmszenen an und bearbeiteten dabei ein Arbeitsblatt. Mit interessanten Quiz konnten wir auch aktiv mitarbeiten und uns so den gelernten Stoff besser merken.

Den Einstieg machte die Eröffnungsszene aus „Der weiße Hai“, anhand derer wir anschließend im Plenum herausarbeiteten, was einen guten Film ausmacht. Danach beschäftigten wir uns mit der Sprache des Films und dem Prozess von einer Idee zum fertigen Projekt. Aus dem Film „Spiel mir das Lied vom Tod“ analysierten wir dann Einstellungsgrößen der Kamera sowie die verschiedenen Perspektiven.

Zum Schluss gewannen wir anhand der Treppenszene aus "Panzerkreuzer Potemkin" Einblick in die Bedeutung der Montage, erkannten anhand der schauspielerischen Leistungen bei diesem alten Schwarzweiß-Film aber auch, wie herausfordernd es wirklich ist, einen guten Film zu drehen. (Saskia Felder)

Die Veranstaltung wurde unterstützt durch das VKS.